beauty, cosmetics, dm

Aufgebraucht Jan-.Feb. 2015

Hallo, meine Lieben,

heute gibt es (überraschenderweise) schon einen aufgebraucht-Post, nämlich den der letzten zwei Monate. Ihr wisst mein letzter Post ist garnicht solange her, aber dennoch hat sich hier so einiges angesammelt – Vorallem, weil ich meine Nagellacke aussortiert habe 😀 Aber nundenn: Auf geht’s!

20150228_153305

Das Bild täuscht: In diesem Post handelt es sich hauptsächlich um dekorative Kosmetik, allerdings ist sonst auch so einiges draufgegangen in den zwei Monaten!

Fangen wir mit der Haarpflege an:

20150228_153354

Syoss: dauerhafte Coloration#5-22 London Red:
Meine All-Time-Favorit Coloration. Ich liebe die Farbe. Es ist eben kein knalliges, aber dennoch ein lebhaftes Rot und passt eben zu mir: Ich für meinen Teil könnte nie eine langweilige Haarfarbe tragen, geht ja mal garnicht! Nachkaufprodukt.

Nivea: Color Care & Protect Shampoo Pröbchen:
In unserem Schrank sammeln sich so langsam die Pröbchen und Urlaubsgrößen und da ich es nicht einsehe, meinen Schrank unnötig zu füllen, brauche ich die kleinen Schätze lieber auf, die sind ja schnell nachgekauft. Meine Haare waren nach der Anwendung weich, aber zusätzlicher Farbglanz…Naja. Kein Nachkaufprodukt.

Garnier Fructis: Farbbeschützer Haarkur:
Die Kur mochte ich echt gerne! Sie riecht einfach bombastisch und meine Haare waren danach samtig geschmeidig, die Farbe strahlte auch im Nu, also Daumen hoch für das Produkt! Nachkaufprodukt.

Isana Professional: Farbglanz Shampoo Rot:
Es ist echt schwer Shampoo und Co. für rote Haare zu finden, die auch wirklich was bringen. Mein Problem ist schließlich, dass als Grundlage immernoch mein helles blond dient und sich die Haarfarbe dementsprechend schnell rauswäscht. Bei dem Shampoo hatte ich allerdings weder das Gefühl, dass das rot mehr strahlte, noch dass es dem Auswaschen abtat. kein Nachkaufprodukt!

Bastiste: Trockenshampoo Clean & Classic:
Ich habe diesem Hype nie getraut, dann habe ich mich doch herangewagt und bin begeistert! Das Trockenshampoo verklebt die Haare nicht und zaubert wunderbares atemberaubendes Volumen! Und das Ganze noch ohne Rückstände (: Ich habe mir jetzt die „Medium“ Version gekauft – Wir werden sehen! Definitiv ein Nachkaufprodukt!

20150228_153438

Lavera: Regenerierende Creme Öl-Dusche mit Cranberry und Arganöl:
Gott ich liebe dieses Duschgel! Es ist so erfrischend und riecht trotzdem so zauberhaft gut!! Ich habe allerdings (leider) noch mein Treaclemoon Duschgel übrig, welches ich aufbrauchen möchte, aber danach werde ich mir definitiv noch ein Backup beschaffen! Nachkaufprodukt!

Balea: Bodybutter Kakao für trockene Haut:
Ich glaube die Bodybutter gibt es mittlerweile garnicht mehr im Verkauf 😀 Offen gestanden lungert sie schon Urzeiten hier herum, weil ich einfach doof bin, und mir meine Beine viel zu selten eincreme (sie danken es mir nicht gerade…). Würde es die Bodybutter noch geben, würde ich sie mir allerdings definitiv nachkaufen, denn sie riecht nach Kinderriegeln 😀

Müller: Anti-Pickel Cremegel:
Das Gel war einst in einer uralten Testbox mit dabei und aufgrund des Aussehens der Verpackung habe ich es bis jetzt nie ausprobiert. Jetzt ist es…abgelaufen 😀 Schade drum, aber es ist ein Staubfänger und riecht zudem…suspekt. Vielleicht ein Nachkaufprodukt.

Rexona: Long Lasting Protection Deodorant Cotton:
Immer noch mein liebstes Deo: Es schützt vor weißen, aber auch Schweißflecken und riecht noch dazu relativ neutral: So, wie ich es mag. Nachkaufprodukt.

Balea: Badesalz Verwöhnmoment:
War diesen Monat in meiner DM Lieblinge Box und wollte direkt getestet werden! Es riecht wirklicht extrem lecker, allerdings stört es mich (wie immer), dass das Salz nich aufschäumt /: Kein Nachkaufprodukt!

Balea: Soft & Clear Reinigungstücher:
Ich war auf der Suche nach Reinigungstüchern, die nicht nur mein Make Up entfernen, sondern auch die Poren reinigen und vor Hautunreinheiten schützen. Diese Tücher hier taten beides. Nachkaufprodukt.

20150228_153628

Maybelline: Fit Me! Concealer:
Der Concealer hat echt gute Dienste geleistet, meine Hautunreinheiten, Augenringe und roten Flecken im Gesicht super gut abgedeckt und sah nicht allzu künstlich aus. Allerdings ist der Preis natürlich recht happig für einen Concealer, daher bin ich nach dem Aufbrauchen umgestiegen. Vielleicht ein Nachkaufprodukt, aufgrund des Preises.

Catrice: Retouch Light-Reflecting Concealer:
Den Concealer hatte ich mir vor Aufbrauchen des Fit Me’s zugelegt, um auf Nummer sicher zu gehen, dass ich nicht einen Tag wie eine Leiche zur Arbeit erscheinen muss 😀 Auch er hat seine Dienste gut getan, auch wenn er im Gegensatz zum Fit Me (Arbeitet mit Applikator) mit einer Art Pinsel zum aufdrehen arbeitet. Leider war er viel zu schnell aufgebraucht. Bedingtes Nachkaufprodukt.

Catrice: All Matt Plus Foundation:
Es ist relativ schwer, eine Foundation zu finden, die zu meiner Schneewittchen-Haut passt. Dazu gehört zum einen die Catrice Foundation, die ich sehr gerne nutze. Mattieren kann sie zwar nicht so gut, dafür ist sie sehr schön deckend und passt sich, wie gesagt, meinem Hautton an. Nachkaufprodukt!

Farbige Lacke:
Die oben gezeigten Lacke sind allesamt…Leer oder alt 😀 Es sind Lacke von lady Rose, American Nails und Maybelline und alle Lacke zeigen eine normale Haltbarkeit auf den Nägeln.

p2: Re-Fill Gel und Diamond Strength Top Coat:
Beides ausgesprochen gute Lacke. Das Re-Fill Gel nehme ich sehr gerne als Base, vorlalem wenn ich künstliche Nägel habe, da es die Abschlüße wirklich sehr gut kaschiert. Der Diamond Strength ist ein Nagelhärter und auch er tut seine Arbeit gut. Beides sind Nachkaufprodukte!

Restliche Top-/Basecoats:
Auch die restlichen Base- und Topcoats sind entweder aufgebraucht oder ausgetrocknet und kommen deshalb weg (:

So, das war meine „kleine“ Zusammenfassung für euch (: Mal sehen, wieviel ich jetzt in den nächsten Monaten wieder aufbrauchen kann!

Liebe Grüße,

b8

5 Comments

  1. Shelly

    08/03/2015 at 11:50

    Ich bin auch absoluter Fan der All Matt Plus Foundation. Ich hatte sie entdeckt, ausprobiert und war sofort begeistert.

  2. Laura von Harte

    09/03/2015 at 20:45

    Beeindruckend, wieviele Lacke da weg sind, ich glaube ich habe noch nie auch nur einen aufgebraucht 😀

  3. Maria

    10/03/2015 at 18:13

    Die Catrice Foundation muss ich mir auch mal anschauen 🙂 Ich habe bisher leider noch keine gefunden, mit der ich komplett zufrieden bin. Momentan mische ich immer Foundation mit einer getönten Tagescreme, um das beste Ergebnis zu erhalten.

    Liebe Grüße,
    Maria von fashion-inspires.me

  4. kati

    18/03/2015 at 20:23

    schöner post 🙂 ich habe auch schon viel über trockenshampoos gehört, mich aber auch noch nie rangetraut. werd es aber auch mal testen 🙂
    liebst kati♥

    http://www.katiys.com

  5. Aufgebraucht März-April 2015 |

    10/05/2015 at 13:21

    […] meinem letzten Aufgebraucht-Post ist schon so einige Zeit vergangen – oder naja, eben genau zwei Monate. […]

Leave a Reply

9 + achtzehn =