reisen, urlaubsreif

Reisen 2017

Hallo, meine Lieben,

wie sagt man so schön – neues Jahr, neues Glück, oder? Wo ich mir für dieses Jahr eigentlich mal wieder keine Vorsätze genommen habe, habe ich mir zumindest vorgenommen wieder etwas von der Welt zu sehen.
Die letzten Jahre fielen dahingehend ja sehr mau aus. Natürlich ist das Ganze finanziell eben auch ein sehr großer Faktor und da ich eben kleiner Student, (noch) ohne Nebenjob bin,  dahingehend sehr eingeschränkt. Momentan suche ich Mittel und Wege mir meine Traumurlaube, zumindest für dieses Jahr, zu finanzieren. Aber welche wären das denn:


Bilder via Pinterest: 1 // 2 // 3 // 4

In Berlin bin ich im letzten August schon einmal gewesen. Ich mag die Stadt wirklich sehr, weil sie so ganz anders ist, als eben Aachen. Eine richtige Großstadt mit Multikulti-Flair und sehr vielen tollen kulturellen Punkten. Hier habe ich euch letztes Jahr schon einmal meine Tipps für Berlin zusammengefasst.
Der Vorteil ist natürlich, dass ich in Berlin schon so gut, wie alles gesehen habe, heißt ich würde wahrscheinlich allein zum shoppen dort hin fahren. Und um mal von hier abzuschalten. Weiterer Vorteil ist meine Schlafmöglichkeit, wodurch ich natürlich imens Geld einspare und so nur Geld für’s Shoppen, Unternehmungen und einen Flug (Ryanair bietet immernoch die 10€ Flüge an :3) zusammenhalten muss. Wäre eben eine günstige Möglichkeit ‚mal wieder zu entfliehen.


Bilder via Pinterest: 1 // 2 // 3 // 4

Ja, ich war noch nie in London, goddamn. Und ich beneide all diese Blogposts, die es ständig zu lesen gibt. In London ständen für mich sowohl Sightseeing, als auch Shopping im Vordergrund. Ich möchte das London Eye, die Tower Bridge und die Dungeons besuchen und Sleeeeek shoppen! Definitiv. Natürlich ist das nur eine kleine Auswahl von alldem, was ich dort unternehmen wollen würde. Letztendlich kommt es ja auch auf das Budget an.
London wäre für mich sogar Herbst- oder Winterziel, weil ich sogar fest davon ausgehe, dass es regnet 😀 Und ich denke nicht, dass es sich mehr lohnt, im Sommer zu fliegen. Anders sieht es beim nächsten Reiseziel aus.

Bilder via Pinterest: 1 // 2 // 3 // 4

Barcelona wäre für mich absolutes Sommerziel und vorallem schon lange eines meiner Traumreiseziele. Weniger zum Shoppen, viel mehr zum Entspannen und lots of Sight Seeing.
Für mich steckt in Barcelona vielmehr, als kleines, feines Strandpotenzial. Ich möchte die Sagrada Familia ansehen, das Picasso Museum besuchen (große Liebe!), die Kathedralen bestaunen und vorallem den Park Güell aufsuchen. Jedes Mal, wenn ich die Bilder sehe, sehe ich riesiges Inspirations-Potenzial. Die bunten Farben des Parks bedeuten für mich Sommer, die schönen mediteranen Bauten der Stadt versprechen viel.
Das wäre definitiv mein absoluter Traumurlaub für dieses Jahr – Mal sehen, ob ich das hinbekomme!

Was sind eure Reiseziele 2017?

b

 

Merken

Merken

5 Comments

  1. Annekatrin

    4. Januar 2017 at 18:56

    Hey! 🙂
    Eins meiner liebsten Reiseziele wäre wohl auch London! Ich finde die ganzen Artikel über die Stadt und deren Flair immer so motivierend, endlich auch mal dorthin zu reisen.
    LG

  2. Jin

    5. Januar 2017 at 15:08

    Seoul & Tokyo 🙂 Ich war letztes Jahr schon da und es hat mich so fasziniert, dass ich dieses Jahr gleich wieder hinfliege. Ist eben komplett anders als hier. Bunter, größer, lebendiger!

  3. (Köln-Haul) Primark, H&M, Lush, C&A, Idee, DM |

    10. Januar 2017 at 20:01

    […] (Vorlesungsfreie Zeit *hust* ) bereits einen Urlaub komplett gebucht. Es ist sogar eiiner der hier-erwähnten. Ich freue mich zwar wie ein Schneekönig, verrate euch aber noch nicht wohin es gehen soll :p […]

  4. (All About/Urlaubsreif) London 2017: Handgepäck für den Kurzurlaub |

    14. Februar 2017 at 03:53

    […] meinem letzten „Urlaubsreif“ Beitrag von Anfang Januar habe ich euch bereits von meinen Plänen erzählt und jetzt, 41 Tage später, am […]

  5. (Review/Giveaway/Werbung) Sprachen lernen mit Jicki.de -

    11. April 2017 at 07:43

    […] erinnert ihr euch noch an meinen Urlaubspost hier. Auf den Plan ganz oben stand: Barcelona im […]

Leave a Reply

Ich akzeptiere

11 + zwölf =