beauty, beautydiy, diy

it’s Christmas: Duschjelly selber färben / Lebkuchen Duschjelly

Hallo meine Lieben,

Ja, Duschjellies gehören wohl mit in mein Spezialgebiet. Mittlerweile gibt es schon zwei Anleitungen von mir, einmal eine, wie ihr normale Duschjellies herstellt und einmal, wie ihr selber einen Ombré Duschjelly zaubert.

Und auch heute soll es um die lustigen kleinen Kerlchen zum Duschen gehen. Heute zaubern wir zum einen diese putzigen Lebkuchenmänner, zum anderen zeige ich euch, wie ihr eure Duschjellies eigenständig färben und ihnen somit Individualität verleihen könnt.

Was ihr benötigt:

Generell fahrt ihr hier vor, wie immer, wenn ihr Duschjellies macht. badet eure Gelatine Blätter ca. 5-10 Minuten in kaltem Wasser. Wringt die Blätter anschließend aus, gebt sie in einen Topf und erwärmt die Gelatine.

Nachdem die Gelatine Blätter langsam flüßig geworden sind, gebt ihr anschließend genügend Duschgel hinzu. Nun nutzt ihr eure Seifenfarbe zum einfärben der Jellies.

Für meine Jellies habe ich ca. 10 Tropfen rote und 5-8 Tropfen grüne Seifenfarbe verwendet. Nehmt Seifen- und keine Lebensmittelfarbe, da Lebensmittelfarbe zum einen abfärbt, und zum anderen aus Zucker besteht und damit eine ganz schön klebrige Angelegenheit ergeben kann.

Sobald die Farbe gut eingerührt ist und sich eine gleichmäßige, farbige Masse ergibt, könnt ihr diese ganz schnell in eure Silikonförmchen füllen und diese dann ein paar Stunden nach draußen oder in den Kühlschrank stellen. Anschließend erhaltet ihr ein paar tolle Lebkuchen-Duschjellies, die ihr selber nutzen, oder an Freunde verschenken könnt.

Viel Spaß!
Liebe Grüße,

Pin it:

Leave a Reply

Ich akzeptiere

zwölf − sechs =