clothing, review

Vom Winter zum Frühling

Hallo, meine Lieben!

Obgleich man es dem Wetter momentan noch nicht wirklich anmerkt: Es wird Frühling! So langsam und in kleinen Schritten. Anzeichen hierfür: mildere Temperaturen und (wie in Deutschland üblich) Regen, Regen, Regen. Vom Schnee sind wir diesen Winter ja (fast) gänzlich verschont geblieben – Glück für mich, ich mag Schnee nämlich garnicht 😀
Dennoch wird es so langsam Zeit den Kleiderschrank wieder den milderen Gradzahlen anzupassen und die Garderobe etwas aufzupimpen.

Ihr kennt mich, wenn ich mir Wishlists anschaffe, dann sind sie meistens nur aus einem Shop (Jaja, ich bin echt zu faul 909 Shops zu durchforsten für die perfekte Mischung an Klamotten – ich gebe es ja gerne zu). Und so habe ich mich dieses Jahr bewusst für Fashion ID entschieden. (Mehr dazu findet ihr unten :D)

fashionid01

beige Lederjacke – Jilani via Fashion ID – 159,95€ // blauer Dufflecoat – Review via Fashion ID – 119,95€ // altrosa Lederjacke – Gipsy via Fashion ID – 199,95€

Ein großer Vorteil (zumindest für mich :D) ist, dass Pastelltöne dieses Jahr wieder ganz groß rauskommen – ich liebe diese zarten Töne und vorallem bin ich schon Ewigkeiten auf der Suche nach einer rosa Lederjacke. Dieses Jahr werde ich mit Sicherheit fündig.

Kommen wir als allererstes zu meinen Favoriten: Übergangsjacken. Ich selber habe schon eine beachtliche Summe an Übergangsjacken….allerdings sind die alle schon ziemlich lange in meinem Kleiderschrank und es Bedarf zwangsweise einer Generalüberholung. Mit Lederjacken kann man ja auch nie etwas verkehrt machen, oder?
Der Dufflecoat gefällt mir auch ziemlich gut, er sieht flauschig genug aus, um uns frierende Mädels durch die 10°C Tage dieses Karnevals zu bringen.

fashionid02

blaues Blümchenkleid – Glamorous via Fashion ID – 29,95€ // weißes Kleid mit Spitzenapplikation – Vila via Fashion ID – 19,95€ // Jerseykleid mit rosa Streifen – Hilfiger via Fashion ID – 59,99€ // dunkelblaues Print-Kleid – Apricot via Fashion ID – 39,95€

Kommen wir als nächstes zu einem meiner weiteren Übergangs-Essentials: Kleider, Kleider, Kleider. Ich liebe Kleider ja in allen Formen und Farben, vorallem Printkleider. Manchmal muss ich das Mädchenhafte in mir halt ein wenig rauslassen. Außerdem lassen die Kleider sich auch wunderbar edgy und warm mit Wollstrumpfhosen, Lederjacken und Co. kombinieren, um dem deutschen Wetter gewappnet zu sein.
Mein Favorit der ausgesuchten Kleider ist hier ganz klar das blaue Blumenkleid, ist es nicht Zucker?

fashionid03

Lederstiefel, gefüttert – Coolway via Fashion ID – 69,95€ // Veloursleder Ankleboots – Max Mara for Weekend via Fashion ID – 129,95€ // Lederstiefel, gefüttert – Coolway via Fashion ID – 99,95€

Ok, ganz ehrlich, ich bin Boots-Fan, seitdem Boots wieder richtig oft auf dem Markt vertreten sind. Ich könnte eigentlich nahezu immer in Boots durch die Gegend rennen, weil ich sie einfach liebe, egal ob Ankle-, Pistol- oder doch Bikerboots, egal, egal. Ich finde auch, dass sie zu zarten Frühlingskleidchen je nachdem den perfekten Stil-Bruch liefern, der einen ein bisschen aus dem mädchenhaften hinaushebt.
Die drei Exemplare gefallen mir besonders – Ich liebe den WIldleder-Look, außerdem gefallen mir alle 3 Farbtöne, weil sie nicht allzu typisch sind.

Wie ihr seht, vorallem in die Übergangsmonate eignen sich, zumindest für mich :D, für kleine aber feine Stilbrüche. Bikerjacke zum Kleidchen und zu den Ballerinas? Yay! Wollcardigan zu Ledershorts und Bikerboots? Yay!
Traut euch zu kombinieren!

Achja, wieso Fashion ID?….Fashion ID hat , im Gegensatz zu den „normalen“ Onlineshops, wie Asos und Co. einen entscheidenen Vorteil. Ich kauft die Sachen online, könnt (müsst aber nicht) sie dann aber immernoch im Shop selber abholen, anprobieren und eben auch zurückgeben, falls sie euch nicht gefallen.  Eigentlich ganz praktisch, denn wer kennt das nicht, dass man Klamotten online kauft, sie nicht passen oder doch nicht so gut aussehen, wie an Model XYZ im Onlineshop und dann kommt das lästige hinund hersenden der reklamierten Ware.

Wie sieht das bei euch aus – Seid ihr schon lle für den Frühling gewappnet?

b8

8 Comments

  1. Jacqueline

    17/01/2015 at 17:58

    Toller und interessanter Post!!
    Ja, ich freue mich auch auf den Frühling!
    Aber gewappnet bin ich noch nicht! ;o)

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

  2. Shelly

    18/01/2015 at 11:28

    Ich möchte auch endlich wieder Frühling haben und ein paar Sonnenstrahlen genießen. Mir gefällt die Jacke in der Mitte echt gut und die Kleider sind alle super schön. (:

  3. Stefanie

    18/01/2015 at 17:21

    Schöne Produkte hast du da rausgesucht, besonders gut gefallen mir die Kleider 🙂

  4. Lena

    19/01/2015 at 08:32

    Sehr schöne Sachen! Ich freu mich auch schon auf die etwas milderen Temperaturen und bin so froh, dass es noch nicht geschneit hat 😀

  5. Héloise Roubaud

    19/01/2015 at 19:23

    Übergangsjacken kann man eigentlich nie genug haben… obwohl ich im Herbst völlig verpasst habe, sie zu tragen, weil ich schon so wild auf Wintermäntel war o.O Das passiert mir diesmal nicht =)

  6. Daria Smirnova

    19/01/2015 at 20:39

    Aww die ganz linke und rechte Jacke sind ja mal der hammer !

    liebe grüße,
    http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/

  7. Kathi

    23/01/2015 at 11:43

    Tolle Auswahl! vor allem die Kleider gefallen mir gut :-*
    Zeit für schönes Wetter.

    Liebste Grüße,
    Kathi

  8. Katharina

    25/01/2015 at 15:49

    Ich kann’s auch kaum erwarten bis der Frühling endlich hier ist. Dein Post macht richtig Lust auf ein bisschen wärmere Temperaturen. Am besten gefällt mir deine Kleiderauswahl: die beiden blauen (von Glamorous und Apricot) sind meine Favoriten 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

Leave a Reply

sieben + sieben =