beauty, blogger, cosmetics

Aufgebraucht März-April 2016

Hallo, meine Lieben,

Schwupps, da bin ich mal wieder und habe euch heute erneut meinen Kosmetikmüll der letzten 2 Monate mitgebracht.

aufgebraucht_march-april_16_01

Auch dieses Mal verbirgt sich wieder mehr Pflege, als dekorative Kosmetik in meiner kleiner Mülltüte, was genau, zeige ich euch jetzt (:aufgebraucht_march-april_16_02

Isana: Gute Nacht und Traumzeit Entspannungsbad: Ich muss zugeben, obwohl ich meine Lush Badeprodukte ja liebe, habe ich an Badeprodukte an sich keine großen Ansprüche – Sie sollen nur gut pflegen, schäumen und nett duften 😀 Der Badezusatz erfüllt alle 3 Punkte (außerdem stehe ich total auf Lavendel), also ein Nachkaufprodukt aus dem Hause Rossmann.

Balea: Himbeer Vanille Maske für jede Haut: Diese Maske habe ich gerne genutzt, als ich sehr trockene Haut hatte. Denn obwohl die Gesichtsmaske für alle Hauttypen geeignet ist, ist sie sehr reichhaltig, riecht sehr sehr lecker und pflegt zudem die Haut, bis sie schön weich ist ein Nachkaufprodukt.

Luvos Heilerde: Anti-Stress-Maske: Das Produkt habe ich euch hier bereits vorgestellt. Die Maske ist wirklich super, vorallem bei trockener Haut und entspannt diese und versorgt sie mit ausreichend Feuchtigkeit – Habe es bereits nachgekauft.

Declare: Hautberuhigungscreme: Auch diese Creme habe ich euch hier bereits vorgestellt. Bei meiner Haut wirkt die Hautberuhigungscreme wahre Wunder, daher habe ich sie mir trotz des hohen Kaufpreises nachgekauft und kann sie wirklich jedem empfehlen, der unter trockener Haut leidet!

Rexona: Cotton Dry Deo: Immernoch mein Favorit unter den Deos, da der Duft wirklich nicht zu penetrant ist und es eben Wirkung zeigt. Nachkaufprodukt.

p2: Gel Re-Fill Nagellack: Ich habe mir jetzt schon länger nicht die Nägel lackiert und dabei ist dieser Lack mir leider komplett weggetrocknet ): Ich werde ihn in jedem Fall nachkaufen!

Alverde: Duo Bronzer #10 Bright Bronze: Ich muss echt sagen, dass es mir bei meiner hellen Haut wirklich schwer fällt, die richtigen Produkte zum konturieren zu finden. Die meisten Highlighter sieht man auf meiner Haut eh nicht und die meisten Bronzer lassen mich selbst bei geringem Auftrag aussehen wie ein kleiner Karottenkopf. Dieser Bronzer allerdings ist schön hell, enthält keine Glitzerpartikel und ich habe ihn gerne genutzt. Nachkaufprodukt.

aufgebraucht_march-april_16_03

Shiseido Benefiance: Wrinkle Resist 24 und Gesichtskonzentrat Öl: Beide Öle habe ich auch während meiner Phase der trockenen Haut genutzt. Ich habe sie großzügig auf die ganz trockenen Stellen gegeben, um die Poren anzuregen, damit diese meine Cremes besser aufnehmen  – und es hat Wunder gewirkt! Beide Produkte waren jetzt nur Proben, bei Bedarf würde ich sie mir allerdings auch Fullsize kaufen, aber eben nur bei Bedarf, da der Preis wirklich sehr hoch ist!

aufgebraucht_march-april_16_04

Lush: Marilyn Haarmaske: Komischerweise hat die Haarkur mit der Zeit eine sehr flüßige Konsistenz angenommen 😀 Das hat sie eher schwierig gemacht, in den Haaren aufzutragen. Und wie das nun mal mit aufhellenden Produkten ist, habe ich von dem Effekt leider kaum etwas gemerkt. Dennoch hat die Haarkur meine Haare gepflegt und ich mag den Geruch von Kamille. Allerdings gibt es da weitaus günstigere Produkte, die die selber Wirkung haben, also kein Nachkaufprodukt.

Garnier Wahre Schätze: Argan- & Camelia-Öl Spülung: Die Spülung hat meine Haare, wie fast jede andere Spülung schön weich und kämmbar gemacht, allerdings tun es die günstigen Balea Produkte da auch (; Daher eher eine bedingte Kaufempfehlung.

Wella SP: Mirror Polish Haaröl: Ich habe dieses Öl geliebt! Es hat wirklich sehr sehr lange in meinem Schrank rumgelegen, da ich es irgendwann einmal vom Friseur mitgegeben bekommen habe und wirklich genug Haaröle hatte. Allerdings habe ich es dann irgendwann ausgegraben und moa. Ein superschönes, glänzendes Finish für’s trockene Haar (: Werde ich mir in jedem Fall nachkaufen!

So, das waren sie auch schon – meine aufgebrauchten Produkte der letzten beiden Monate. Wie sieht das mit euch aus? War euer Verbrauch die letzten Wintermonate auch so „pflegelastig“?

Liebe Grüße,

b8

3 Comments

  1. Tamara

    11/05/2016 at 22:19

    Ich habe sowohl die Spülung als auch das Shampoo von Garnier. Ich mag beides wirklich sehr gerne, meine Haare haben sich lange nicht so toll angefühlt!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  2. Shelly

    15/05/2016 at 14:23

    Ich bin auch immer wieder auf der Suche nach tollen Haarprodukten. Ich bin eine zeitlang zufrieden zustellen und am Ende stört mich doch wieder irgendwas oder ich möchte was besseres. Manchmal ist das wahrscheinlich auch nur Einbildung bei mir. 😀

  3. Aufgebraucht Mai-Juni 2016

    28/06/2016 at 07:09

    […] Der Monat Juni neigt sich langsam zuende, dank Abschlußprüfung war das Ganze für mich ein auf und ab der Gefühle 😀 Auch viele Kosmetika mussten diesen Monat ihr Leben lassen – Sehr viele, wenn man sie mit dem letzten Aufgebraucht-Post vergleicht. […]

Leave a Reply

fünfzehn − 2 =