beauty, cosmetics

aufgebraucht November – Dezember 2016

Hallo, meine Lieben,

das Jahr ist bald um und noch immer habe ich euch nicht gezeigt, was ich die letzten beiden Monate alles aufgebraucht habe. In meinen Aufgebraucht-Posts zeige ich euch meine aufgebrauchten Kosmetika und schreibe kurze Reviews und eine Kauf- oder nicht-Kauf-Empfehlung dazu.

Kommen wir also zu den aufgebrauchten Produkten der letzten beiden Monate im Jahr 2016.

Wieder einmal sind es recht wenige dekorative Kosmetika… Ich sehe schon kommen, dass innerhalb von einem Monat einfach alles aufgebraucht ist 😀 Juchu!

FußwĂ€rmer: Habe ich von einer sehr guten Freundin zum Geburtstag bekommen. Sie hat mir ein sĂŒĂŸes Paket mit dem Notwendigsten geschenkt 😀 Und diese FußwĂ€rmer waren mit dabei. Sie werden in die Schuhe gelegt und so aktiviert, um die FĂŒĂŸ zu wĂ€rmen. Sobald ich weiß, woher sie sie hat, werde ich sie unbedingt nachkaufen!

Catrice: All Matte Plus Foundation in #010 Light Beige: Eine meiner liebsten Foundations, die zu meinem Hauttyp passt. Allerdings wirkt sie mir momentan zu speckig, daher probiere ich ein paar neue Foundations aus, aber dennoch bleibt sie eine Kaufempfehlung fĂŒr hellhĂ€utige Typen.

Maybelline: Fit Me! Concealer in #010 Light: Ebenfalls mein liebster Concealer, der etwas heller ist, als mein Hautton (nie gedacht, dass das möglich ist…) und somit perfekt passt. Ich habe mir bereits Nachschub besorgt, es bleibt aber eine Kaufempfehlung!

Schaebens: Perfect Skin Beauty Konzentrat: Ist und bleibt wohl immer in meinen Favoriten. FĂŒr ca. 1€ bekommt ihr 5 Ampullen des Konzentrats. Es glĂ€ttet die Haut, verfeinert die Poren und zaubert euch einen leichten Glow. Nachkaufprodukt!

Rival de Loop: Perfect Teint Beauty Kapseln: Da wir bei uns nur einen Rossmann haben und ich mal gucken wollte, ob die RDL Dupes zum Schaebens Konzentrat auch etwas können, habe ich sie mir gekauft. Allerdings war ich doch sehr enttÀuscht, da das vermeintliche Dupe garkein Dupe ist. Einzig die glÀttende Wirkung hat dieses Konzentrat behalten. Kein Nachkaufprodukt.

Luvos Heilerde: Anti-Stress-Maske: Meine ewigwĂ€hrende, gĂŒnstige Geheimwaffe, wenn es um sehr trockene Haut geht. Die Maske riecht nicht nur angenehm, sondern schenkt der Haut sehr viel Feuchtigkeit und sie fĂŒhlt sich nach der Anwendung samtig weich an. Nachkaufprodukt.

Schaebens: Feuchtigkeitsmaske mit Sofort-Effekt: Generell mag ich Schaebens-Masken doch sehr sehr gerne, dieses Produkt war allerdings nicht ganz so reichhaltig, wie ich es mir erhofft habe. Da bleibe ich bei meinem Luvos Maske. Kein Nachkaufprodukt.

Maybeauty: the incredible Acne Remover Maske: Die Maske habe ich euch hier bereits vorgestellt. Ich nutze sie gerne zwischendurch, um akkribisch gegen meine Mitesser vorzugehen. Sie hilft gut gegen Unreinheiten und eben Mitesser, daher wĂŒrde ich die Maske jederzeit nachkaufen.

Balea: Sweet Smoothie Duschgel: Ich habe dieses Duschgel geliebt und auch schwupps direkt nachgekauft. Es duftet herrlich nach Zitronen-KĂ€sekuchen, einfach lecker! Leider war sie nur eine limitierte Zuckerschnute Edition, aber ich habe wenigstens vorgesorgt 😀

The Body Shop: Kakaobutter Körperpeeling: Habe ich im Sommer sehr sehr gerne genutzt, weil es nicht so hartnÀckig ist, wie die meisten Peelings. Es reinigt die Poren und macht eine schöne, sanfte Haut. Nachkaufprodukt!

Dresd’ner Essenz: Sprudelbad: War ebenfalls in dem Paket von meiner Freundin enthalten, duftet fabelhaft und zaubert das Bad in ein schönes, duftiges Erlebnis. Allerdings finde ich den Preis an sich fĂŒr eine kleine Sprudelkapsel doch sehr hoch und wĂŒrde sie daher nur selten nachkaufen.

Isana: Milch & Honig Cremebad: Einer meiner liebsten, gĂŒnstigen BadezusĂ€tze aus dem Drogeriemarkt. Duftet schön warm nach Honig und zaubert eine weiche Haut. Nachkaufprodukt.

Profi-Hairline: 1,9% Wasserstoffperoxid: Habe ich genutzt, um meine Haare kurz anzublondieren. Ich kaufe sie regelmĂ€ĂŸig in Verbindung mit Farbe oder Blondierungspulver bei Cosline nach, weil sie ihren Zweck tut.

Batiste: Original Trockenshampoo: Batiste ist ja die Geheimwaffe fĂŒr schönes, frisches Haar. Ich muss sagen, dass ich persönlich die blonde Variante fĂŒr meine Haare bevorzuge, aber an sich kann ich Batiste immer empfehlen. Gegebenenfalls ein Nachkaufprodukt.

Isana: Farbglanzshampoo rot: Naja, da ich ja nun blond bin, kann ich mit dem Rot-Shampoo nix mehr anfangen. Allgemein finde ich nicht, dass das Shampoo meinen Rotton jemals vor dem Auswaschen gerettet hat. Kein Nachkaufprodukt.

Überwood: Farbschutz Shampoo und SpĂŒlung: Beide Überwood Produkte habe ich euch hier bereits vorgestellt. Sie sind vegan und frei von jeglichen ZusĂ€tzen, was ich sehr schĂ€tze. Außerdem riechen beide Produkte super und zaubern schönes, glĂ€nzendes Haar. Nachkaufprodukt.

Garnier Fructis: Oil Repair 3 Haarkur: Im Herbst war diese Haarkur bereits bei meinen Favoriten mit dabei und nachwievor kann ich sie euch fĂŒr den Preis nur empfehlen! Sie macht das Haar weich, kĂ€mmbar und glĂ€ttet zusĂ€tzlich noch ein wenig. Ich habe das Produkt bereits nachgekauft.

Wella: Enrich Conditioner: War damals bei meinem LibutĂ© Paket mit dabei. Die ReisegrĂ¶ĂŸe habe ich zum Haare fĂ€rben genutzt und auch sie zaubert weiche Haare, enthĂ€lt aber meines Erachtens viele ZusĂ€tze. Keine Kaufempfehlung.

Und was habt ihr in den letzten Monaten noch so geleert?

b

Merken

2 Comments

  1. Jana

    26/12/2016 at 16:41

    Das Batiste-Shampoo ist mein absoluter Favorit. Ich mag den Vanille-Duft der blonden Variante nicht so gern.

    Liebe GrĂŒĂŸe ♄

  2. Anna

    27/12/2016 at 12:29

    Da hastdu ja ganz schln viel aufgebraucht in den letzten Monaten – sind ein paar tolle Produkte dabei 😉

    Liebe GrĂŒĂŸe, Anna
    von https://whenanna.com/

Leave a Reply

eins × vier =