beauty, blogger, cosmetics, favoriten

Meine Favoriten 2016

Hallo, meine Lieben,

das Jahr neigt sich dem Ende und es erfolgt ein prinzipielles Résumé…ok, jaja. Normalerweise veröffentliche ich ja alle 2 Monate meine Monatsfavoriten. Da das Jahr aber mit dem Dezember zuende gibt, gibt es nun meine Jahresfavoriten. Da es normalerweise meine Top 5 gibt, gibt es nun die Top 10.

Fangen wir mit American Horror Story an. Die Staffel und auch Serie steht stellvertretend für meine liebsten Serien dieses Jahr. Denn, oh boy, wenn ich all die guten Serien, die ich dieses Jahr gesehen habe, auflisten müsste… 😀 Insgesamt habe ich satte 25 Serien gesehen, ob alt oder neu und ich kann sagen, dass es echt wenige Enttäuschungen unter ihnen gab. Netflix und Amazon Prime sind nachwievor meine besten Freunde ♥ und American Horror Story zählt auch nachwievor zu meinen allerliebsten Serien, vielleicht sollte ich die auch mal vorstellen? Jedenfalls findet ihr hier die Serien, die ich bis jetzt vorgestellt habe.

Den Essence „Matt Matt Matt“ Lipstick in der Farbe #08 It’s a Statement habe ich euch in meinem Beitrag zu den Essence Neuheiten bereits gezeigt. Ich liebe diesen Lippenstift und unter all den Lippenstiften, die ich mir 2016 gekauft habe, zählt dieser definitiv zu meinen liebsten (selbst wenn nicht gekauft). Im Beitrag findet ihr ebenfalls ein Tragebild, falls ihr wissen wollt, wie das beerige Wunder aufgetragen wirkt.
Die SBT Cellrepair Lippencreme wollte ich euch eigentlich schon vor Ewigkeiten vorgestellt haben…Schande über mich! Die tolle Creme kostet zwar leider 20€, ist dafür aber ultrareichhaltig und hat meine Lippen schon in so manchen Problemsituationen gerettet. Sie ist frei von jeglichen Zusatzstoffen und, wie gesagt, rettet selbst SOS-Lippen – Mein ewiger, treuer Begleiter in 2016.

Die Anastasia Beverlly Hills Brow Pomade habe ich mir im Sommer diesen Jahres gekauft und ihr findet sie hier ebenfalls in den Favoriten. Auch diese Pomade hat zwar einen stolzen Preis, den ich aber absolut gerechtfertigt finde! Vorallem braucht ihr nur sehr wenig Produkt, um eure Augenbrauen gescheit in Szene zu setzen. Die Pomade hat eine phänomenale Haltbarkeit und eine tolle Farbabgabe.
Auch den Catrice „Glam & Doll“ Eyeliner habe ich zum Testen der neuen Produkte erhalten und hier bereits gereviewt. Nachdem ich meinen letzten Eyeliner verbraucht hatte und der danach einfach großer Mist war (wirklich, wirklich), hatte ich noch den Glam & Doll im Schrank und habe ihn dann direkt genutzt. Ich bin begeistert von der Farbabgabe, die einfach nicht schwächer wird, und der Pinselspitze, mit der man ultrapräzise zeichnen kann.

Auch die „Cosmetic Warrior“ Maske von Lush, die ihr hier steht, steht stellvertretend. Nämlich für etliche Lush Masken. Neben der „Mask of Magnaminty“, die bereits im Januar zu meinen Favoriten zählte und generell nachgekauft wird, ist die Cosmetic Warrior eine wunderbare Errungenschaft gewesen. Mithilfe von Knoblauch werden Hautunreinheiten und kleine Pickelchen im Nullkommanix abgetötet. Auch wenn ihr danach riecht, wie ein Döner 😀 Aber es hilft wirklich ungemein.

Die „Skin Perfecting 2% BHA Lotion“ von Paula’s Choice habe ich euch in diesem Beitrag näher vorgestellt. Auch diese Waschlotion hilft bei längerer, regelmäßiger Anwendung das Hautbild zu verfeinern und zu klären. Die werde ich in jedem Fall noch einmal nachkaufen! Es gibt wenige Produkte, die meiner empfindlichen Haut nicht schaden.
das „Perfect Skin“ Konzentrat von Schaebens gehört wohl auch zu den Blogger Funden diesen Jahres. Auch dieses war schon einmal in meinen Favoriten und ist aus meiner Beauty-Routine nicht mehr wegzudenken. Es zaubert ein wunderschönes, verfeinertes Hautbild mit einem wunderbaren Glow!

Das Bodysugaring von Dr. Severin hat ebenfalls einen Extraplatz in meinen Jahresfavoriten verdient. Ich habe es euch hier vorgestellt und daraufhin ebenfalls regelmäßig genutzt. Die Anwendung ist denkbar einfach, das Ergebnis umso faszinierender. Ganze 4-6 Wochen war ich meine lästigen Härchen los und das kann sich nun wirklich sehen lassen. Ich nutze es für tätowierte Stellen und Stellen, die ich mit meinem IPL ungerne behandeln möchte 😀
Ich glaube es ist tatsächlich das erste Mal, dass ich ein Duschgel mit in meine Favoriten aufnehme, aber das „Sweet Smoothie“ Duschgel von Balea hat mich so gefixt, dass ich direkt Nachschub kaufen musste. Es riecht einfach so lecker nach Zitronen-Käsekuchen!

Das waren meine Jahresfavoriten 2016 – Welche sind eure?

b

Merken

1 Comment

  1. Jana

    30/12/2016 at 16:24

    Ui, den Glam&Doll Liner muss ich mir mal näher anschauen! Ich mag die Mascara sehr gern und bin immer noch auf der Suche nach dem perfekten Eyeliner!

    Liebe Grüße ♥

Leave a Reply

zwei + 20 =