diy, recipe, weihnachtsrezepte, winterdiy

it’s Christmas: lustige Rentiere aus Giottos

Hallo meine Lieben,

Heute gibt es wieder einmal eine kleine Mischung aus Rezept und DIY, whey!

Wir werkeln nämlich an süßen Rentieren – das beste: Sie sind sogar essbar und absolut köstlich – yummy. Die Rentiere sind in 10 Minuten gemacht, daher ideal für all die, die nicht viel Zeit zwischen den Feiertagen haben.

Ihr könnt die Rentiere süß verpacken und als Mitbringsel nutzen, oder aber als Tischdeko – Süßes für zwischendurch ist doch nie verkehrt oder?

Ihr benötigt:

  • Giottos (pro Rentier jeweils drei)
  • Mini-Salzbrezel
  • Oreos
  • Zuckerguß (aus der Tube oder selbstgemacht)
  • schwarze Lebensmittelfarbe
  • Spieße
  • Zahnstocher

Wie gesagt, die Rentiere sind sehr fix gemacht. Einmal kurz in die Jogginghose und dann in den Laden springen und dort findet ihr alle Zutaten.

Als erstes kümmert ihr euch um den Körper eures Rentieres. Stoßt den Spieß vorsichtig in drei eurer Giottos, sodass ihr von oben bis unten einen durchgehenden „Kanal“ habt. Nun könnt die die Giottos nacheinander auf die Zahnstocher „ziehen“. Anschließend verziert ihr den Kopf eures Rentieres mit der schwarzen Lebensmittelfarbe.

Als nächstes wird der Boden des Rentieres gebastelt. Hier fahrt ihr ähnlich vor und stecht ein Loch in euren Oreo Keks. Anschließend lässt der Giotto Spieß sich ganz easy auf den Oreo stecken, sodass euer Rentier halt hat und gescheit stehen kann.

Zu guter letzt folgt das Geweih. Hierfür habe ich die Brezel in der Mittel übergebrochen, so, dass ich zwei Geweihähnliche Stücke erhalten habe. Anschließend werden an die Seiten des Rentier-Kopfes mithilfe des Zuckergußes großzügige Punkte gespritzt, an welche ihr das Geweih feststecken könnt. Haltet die Salzbrezel einen Augenblick fest, sodass sie kleben bleiben.

Fertig sind eure Mini-Rentiere. Wer noch rote Lebensmittelfarbe zuhause hat, kann natürlich ganz einfach eine kleine Rudolfnase zaubern.

Ihr könnt die Rentiere süß in Klarsichtfolie packen, darüber freut sich doch jeder Weihnachtsgastgeber. Oder aber ihr seid selber Gastgeber und wollt euren Gästen eine kleine Freude mit einer Leckerei zwischendurch machen? Dann könnt ihr die Rentiere wahllos auf dem Tisch oder den Tellern platzieren.

Liebe Grüße,

Pin it:

 

 

Leave a Reply

Ich akzeptiere

2 × drei =