recipe, sweetrecipe, weihnachtsrezepte

it’s Christmas: gebrannte Macadamianüsse

Hallo meine Lieben,

heute gibt es ein Rezept, das mir sehr am Herzen liegt. Ok, das war wohl zu emotional. Dennoch gibt es heute ein Rezept für etwas, welches ich das ganze Jahr über essen könnte.

Heute gibt es gebrannte Macadamia Nüsse – nom!Ganz ehrlich. Das letzte Mal auf dem Weihnachtsmarkt habe ich mich tatsächlich gefragt, wer sich sowas mehrmals im Monat leisten kann.  Gebrannte Mandeln 4 Euro? Kann ich auch. Nur besser. Da mir Macadamia Kerne eh besser schmecken, dachte ich mir – ach, was soll’s, gibt es eben Macadamias!

Ihr benötigt:

  • 400 g Macadamia Nüsse
  • 200 g Zucker
  • 2 Pckg. Vanillezucker
  • 2 TL Zimt
  • 200 ml Wasser

Um eure gebrannten Nüsse herzustellen, bedarf es natürlich erst einmal Karamell.

Karamell ist eigentlich eine einfache, aber dennoch heikle Angelegenheit, weil es wirklich sehr sehr heiß werden kann, also Obacht!

Als erstes mischt ihr all eure trockenen Zutaten, sprich Zucker, Vanillezucker und Zimt zusammen. Nun gebt ihr sie, mitsamt dem Wasser, in eine große Pfanne. Stellt den Herd anfangs hoch, bis das Karamell anfängt zu kochen und nun ganz flink herunter. Das Ganze unter ständigem Rühren, damit auch ja nix anbrennt.

Zu guter Letzt gebt ihr nun die Macadamia Nüsse hinzu und rührt das Ganze fleißig weiter um, bis der Zucker langsam wieder fest wird. Rührt fleißig weiter, bis der Zucker am Rand der Nüsse wieder anfängt braun zu werden. Anschließend gebt ihr die Macadamia Nüsse auf ein Backblech inklusive Backpapier zum aushärten.

Hätte ich gewusst, wie einfach es doch ist, gebrannte Nüsse selber zu machen, hätte ich es natürlich schon viel früher ausprobiert (und viel früher viel mehr zugenommen, weil ich nix anderes mehr gegessen hätte :D) und nun wünsche ich euch viel Spaß beim selber machen!

Liebe Grüße,

 

Pin it:

 

Leave a Reply

Ich akzeptiere

fünf × 2 =