baking, recipe

leckere Spargelquiche mit Kirschtomaten

Hallo meine Lieben,

Sommer ist ja schon einige Monate (naja) und somit eigentlich auch Spargelzeit. Dieses Jahr hat mein Rezept leider etwas auf sich warten lassen – dafür hat es es aber auch in sich.

Heute gibt es von mir ein Rezept für eine leckere Spargelquiche mit Kirschtomaten, yummy!

Ich meine was wäre der Frühsommer (?!) ohne Spargelrezepte, oder? Irgendwie gehört das hier in Deutschland ja schon ein kleinen wenig dazu.

Ihr benötigt:

Für den Teig:
  • 100g Butter
  • 250g Mehl
  • 1 Ei
Für den Guss:
  • 50g Sahne
  • 150ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 EL Creme Fraiche
  • ca. 80g Parmesan
Für den Belag:
  • 500g grünen Spargel
  • Kirschtomaten

Leider ist die Quiche nicht ganz so leicht, wie sie lecker ist. Aber wer Spargel liebt…

Wir beginnen mit dem Teig. Für den Mürbeteig werden Butter, Ei und Mehl in einer Schüssel vermengt, bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben, aber der Teig sollte weiterhin krümmelig bleiben. Sobald eine gleichmäßige Teigmasse entstanden ist, könnt ihr den Teig in Frischhaltefolie und anschließend in den Kühlschrank geben für ca. eine Stunde.

Nun könnt ihr euch an den Guss machen. Auch hier könnt ihr wieder alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen, bis eine gleichmäßige, flüssige Masse ohne Klumpen entsteht.

Heizt den Backofen auf 180°C vor.

Als nächstes geht es dem Spargel an den Kragen! Hier entfernt ihr die trockenen Enden und drittelt die Spargelstangen.

Nach einer Stunde könnt ihr den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Fettet eure Tarte-Form gut ein, rollt den Teig aus und geb diesen nun in die Tarte-Form. Achtet darauf, dass keine Löcher entstehen und die Ränder gut bedeckt sind. Stecht den Teig nun einige Male mit der Gabel ein.

Nun könnt ihr den Guss in eure Form auf den Teig geben. Anschließend platziert ihr noch Spargel und Tomaten auf dem Guss.

Gebt die Quiche nun für etwa 30 Minuten in den Backofen, bis sie goldbraun gebacken ist.

Bon Appetit!

Liebe grüße,

Leave a Reply

eins × zwei =