diy, geschenke, stempel

deine eigenen Stempel auf Holz fixieren

Hallo meine Lieben,

wo es im letzten Beitrag noch darum ging, eure eigenen Stempel zu schnitzen, geht es heute darum, mit ihnen weiter zu arbeiten und sie auf Holz zu fixieren.

Deine eigenen Stempel auf Holz zu fixieren hat den ganz klaren Vorteil, dass die Stempel ein wesentliches an Stabilität hinzugewinnen, wo der Stempelgummi doch relativ elastisch bzw. flexibel ist.

Du benötigst:

  • geschnitzte Stempel
  • Holzkeile/-Reste
  • Oberflächenkleber
  • Stempelkissen

Wie genau ihr eure eigenen Stempel schnitzt, habe ich hier bereits erklärt. Holzkeile oder -reste könnt ihr im Baumarkt erfragen oder aber ihr zersägt dünne Holzlatten.

Hier geht es darum, eure Stempel sowohl robuster, als auch druckfähiger zu machen. Wenn ihr euren Stempeln einen festen Grund gebt, der gleichmäßig Druck ausübt, so wird das Ergebnis auch wesentlich gleichmäßiger.

Als erstes nehmt ihr noch einmal jeden Stempel einzeln zur Hand und stempelt jeweils auf die Rückseite eures Holzteils den Stempel auf, damit ihr nachher auch wisst, welchen Stempel ihr zur Hand nehmt.

Sobald ihr nun alle Holzkeile bestempelt habt, könnt ihr auch schon zu eurem Kleber greifen. Ich nutze Kleber, welcher auf unterschiedlichen Oberflächen gut halten kann, da ich zum einen die glatte Gummiseite und zum anderen mit dem unebenen Holz arbeite.

Jetzt drückt ihr euer Stempelgummi noch etwas fest auf dem Holz (Achtung, es ist noch feucht, also werdet ihr zu 99% Stempelfarbe an den Fingern haben 😉 ) und lasst das Ganze trocknen.

Fertig sind eure eigenen Holzstempel.
Viel Spaß beim Nachmachen! Ihr werdet einen deutlichen Unterschied zu den Stempeln ohne Holz merken 😉

Liebe Grüße,

Pin it:

Leave a Reply

achtzehn − vier =