halloweenrezepte, recipe, sweetrecipe

It’s Halloween: süße Monster Cookies

Hallo meine Lieben,

auch heute gibt es wieder ein tolles, einfaches Rezept für allerhand Halloween Leckereien.

Heute geht es allerdings weniger eklig zu, als bei meinem leckeren Beerenauflauf mit Zimtschnecken. Heute gibt es Monster Cookies, streng nach amerikanischen Vorbild: Außen knusprig und innen extra chewy.Ich hatte Cookies a la Subway immer für besonders schwierig gehalten, bis ich mich selber einfach mal herangewagt und gesehen habe, wie einfach es doch eigentlich ist, die süßen Leckereien ganz einfach selber zu backen.

Ihr benötigt:

  • 250g Butter
  • 250g brauner Zucker
  • 120g weißer Zucker
  • Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 360g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 3/4 TL Salz
  • Lebensmittelfarbe
  • M&Ms
  • Zuckerdekor Augen

Bei der Lebensmittelfarbe habe ich mich dieses Mal an flüßige Farbe gehalten und bin damit sehr gut gefahren. Flüssige Lebensmittelfarbe findet ihr zum Beispiel hier *.

Heizt euren Backofen zunächst auf 180°C vor.

Um den Cookie Teig herzustellen, müsst ihr eure Butter bestenfalls als erstes erwärmen oder bei Zimmertemperatur rausstellen, bis sie weich ist.  Gebt nun braunen, sowie weißen Zucker und die Eier hinzu und vermengt das Ganze. Nachdem ihr nun eine gleichmäßige Masse habt, gebt ihr langsam das Mehl hinzu und mischt es langsam unter die Zucker-Butter-Mischung. Anschließend kommen  Backpulver, Salz und die M&Ms hinzu und alles wird erneut vermengt.

Um die Cookies verschiedenfarbig zu gestalten, habe ich den Teig nun in drei verschiedene Schüsseln aufgeteilt, jeweils andere Lebensmittelfarbe hinzugefügt und das Ganze erneut vermengt. Nun könnt ihr den Teig mithilfe zweier Löffel auf ein Backblech mit Backpapier geben. Meine Teigkugeln hatten einen Durchmesser von ca. 5cm. Der Teig verläuft sehr stark, sodass ich nachher nur noch sechs Cookies  pro Blech gebacken habe.

Lasst die Cookies ca. 10 Minuten backen, bis der Rand langsam knusprig wird. Nehmt die Cookies anschließend aus dem Backofen und lasst sie 5-10 Minuten auskühlen. Während die Cookies auskühlen, könnt ihr noch einige M&Ms, sowie einige der Zuckerdekor Augen in die Oberfläche der Cookies drücken, da sie noch sehr weich sind. Vollkommen ausgehärtet sind die Kekse nach ca. 10 Minuten.

Liebe Grüße,

Pin it:

Leave a Reply

Ich akzeptiere

20 − 14 =