baking, sweetrecipe

Blech Käsekuchen mit Brownies und Kirschmarmelade

Hallo ihr Lieben,

Man ist es lange her, seitdem ich das letzte Mal ein Rezept gepostet habe – damals gab es den leckeren Apfel-Zimt Kuchen a la American Pie.

Heute gibt es dafür wieder etwas für uns Zuckermäulchen. Ich habe für euch ein Rezept für Blech Käsekuchen mit einem Brownieboden und vielen vielen Kirschen – yummy. Auch zum Muttertag übrigens (;

Ok, Hand auf’s Herz: Wer liebt die Kombi aus Kirschen und Schoko auch so sehr? Kombiniert mit einem schmackhaften Käsekuchen…Wieso zur Hölle bin ich da nicht früher drauf gekommen?

Ihr benötigt

Für den Brownieteig:
  • 120g Mehl
  • Backpulver
  • 120g Zartbitterschokolade
  • 150g Zucker
  • 120g Butter
  • Vanillepulver oder Vanilleschote
  • 60ml Milch
  • 1 Ei
Für den Cheesecaketeig:
  • 250g Quark
  • 250g Frischkäse
  • 100g Zucker
  • Vanillepulver oder Vanilleschote
Für die Deko:
  • Kirschmarmelade
  • optional: Schokotropfen oder Streusel

Natürlich benötigt ihr auch eine entsprechende Backform bzw. ein Backblech dazu. Ich persönlich nutze recht gerne ein erhöhtes Backblech, oder auch Brownieblech, weil man hier genügend Platz hat, nach oben hin und zu den Seiten.

Zu allererst nehmt ihr euch die einzelnen Schichten vor. Als erstes die Brownie-Schicht, denn diese wird ja unser Boden. Gebt Butter, Vanille, sowie die Schokolade in einen Topf in ein Wasserbad, lasst das Ganze unter Rühren schmelzen, bis sich eine Art Schoko-Glasur bildet. Gebt die trockenen Brownie-Zutaten in eine Schüssel, vermengt diese und gebt anschließend eure Schoko-Mischung hinzu und vermengt das Ganze erneut, bis die Masse gleichmäßig ist und keine Klumpen mehr aufweist.

Für die Käsekuchen-Schicht könnt ihr einfach alle Zutaten in eine separate Schüssel geben und das Ganze ebenfalls vermengen, bis die Masse homogen ist.

Nun heizt ihr den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor, schnappt euch eure Backform und fettet diese ein.

Gebt anschließend etwa ⅔ oder ¾ der Browniemasse in die Backform. Nun schichtet ihr darüber die komplette Käsekuchenmasse. Zu guter letzte könnt ihr nun die restliche Browniemasse auf euren Kuchen verteilen. Ebenso einige Klekse Kirschmarmelade und die Schokodeko.

Gebt die Form nun für ca. 55-60 Minuten in den Backofen.

Das Ganze lässt sich super warm aber auch kalt genießen (;

Liebe Grüße,

Leave a Reply

17 + neunzehn =