baking, recipe, sweetrecipe

einfacher Pflaumenkuchen mit Streuseln

Hallihallöchen ihr Lieben,

Und schwupps, haben wir auch schon wieder Herbst. Wo ist die Zeit hin, meine Lieben?

Passend zum Herbst habe ich nun noch das perfekte Rezept für euch: Pflaumenkuchen mit Hefeboden und Streuseln.
Schon Hunger? Dann bitte hier entlang.

Ich muss ja zugeben, was Saisonobst und -gemüse angeht, bin ich noch kompletter Neuling.
Aber weil vor allem regionales Obst uns wichtig sein sollte, habe ich mich dann einmal an einen Pflaumenkuchen gewagt.

Ihr benötigt:

Für den Teig:
  • 500g Mehl
  • 1 Pckg. Trockenhefe oder 1 Pckg. Frische Hefe
  • 75g Zucker
  • Vanillezucker
  • 60g Butter
  • 200ml Milch
  • 1,5kg Pflaumen
Für die Streusel:
  • 250g Butter
  • 150g Zucker
  • 350g Mehl
  • Vanillezucker
  • Zimt

Wer jetzt keine Lust hat, einen Hefeteig aufzusetzen (Ja, fühl ich!), der kann sich auch ganz einfach in der Frischeabteilung großer Supermärkte bedienen – dort gibt es mittlerweile zwischen Pizza- und Blätterteig auch normalen Hefeteig für Quiche und Kuchen.

Alle anderen, die sich an den Hefeteig wagen, hier entlang: Alle Zutaten für den Teig bis auf Milch und Hefe in eine Schüssel geben, die Milch leicht erwärmen (sagen wir etwas wärmer als Zimmertemperatur.
Nun könnt ihr Hefe und Milch hinzugeben und das Ganze vermengen, bis sich eine einheitliche Masse bildet. Das Ganze nun abdecken und für 30 Minuten bis eine Stunde ruhen lassen.

In der Zeit könnt ihr schon einmal den Backofen auf 180°C vorwärmen, euer Backblech mit Backpapier auskleiden und mit den Pflaumen anfangen. Diese werden selbstverständlich abgewaschen, entkernt und anschließend geviertelt.

Nehmt euch euren Hefeteig zur Hand und breitet diesen Nun auf dem Backblech aus. Ich habe zur Sicherheit einen etwas dickeren Rand (ähnlich einer Pizza) gemacht, damit auch alles an Ort und stelle bleibt. Piekst nun einige Male mit einer Gabel in den Teig und lasst das Ganze bedeckt noch einige Minuten gehen.

Nun könnt ihr den Streuselteig vorbereiten. Auch hier könnt ihr wieder alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen. Das Ganze sollte eine relativ trockene, bröckelige Konsistenz haben.
Als nächstes könnt Ihr euren Hefeteig belegen. Ich habe die Pflaumen nebeneinander angeordnet und anschließend die Streuselmasse darüber gegeben.

Euren Kuchen könnt ihr nun für ca. 30-40 Minuten in den Backofen geben. Anschließend gut abkühlen lassen und anschneiden – yummy!

Leave a Reply

drei − zwei =