baking, osterrezepte, recipe

Schokohasen aus Blätterteig

Hallo meine Lieben,

passend zur österlichen Jahreszeit, lege ich auch schon wieder los hier auf dem Blog (:
Ich muss sagen, ich habe mir eine kleine Auszeit gegönnt – sei mir gegönnt, oder nicht?

Heute gibt es für euch leckere Schoko-Hasen aus Blätterteig, perfekt für die Ostertage.

Das beste an den süßen Hasen (also wenn wir davon absehen, wie lecker diese kleinen Racker sind): Sie sind fix gemacht, nämlich innerhalb von 30-40 Minuten und benötigen zudem nur zwei kleine Zutaten.

Zwei einfache kleine Zutaten (unzwar welche, die noch nicht überall ausverkauft sind): Blätterteig und Nutella. Und achja: eine kleine Portion Liebe darf nie fehlen oder?

Ihr benötigt:

  • eine Packung Blätterteig
  • Nutella

Das Rezept ist genau so simpel, wie schnell.
Eine Packung Blätterteig enthält für gewöhnlich einen Bogen Blätterteig. Nehmt den Blätterteig etwa 10 Minuten bevor ihr loszaubern wollt aus dem Kühlschrank, sodass der Teig nicht mehr so kühl, dafür aber weicher ist.

Bestreicht den Teig nun komplett mit Nutella und faltet ihn einmal über.

Nun schneidet ihr den Teig in ca 5cm breite Streifen, welche ihr in der Mitte noch einmal überteilt, sodass die Öhrchen nicht zulang werden.
Schneidet die einzelnen Teigstreifen nun etwas zu 2⁄3 längs ein. Der untere Teil bleibt nun der Kopf des Häschens, die zwei dünnen Streifen seine Ohren.

Nun dreht ihr eure Öhrchen einmal ein, sodass die Schokoladen-Mitte nach oben zeigt. Platziert die einzelnen Häschen mit etwas Abstand zueinander auf eurem Backblech.

Sofern ihr euren Backofen vorgewärmt habt, könnt ihr das Backblech nun für etwa 25-35 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze in den Backofen geben.
Lasst das Blech backen, bis die Häschen goldbraun und der Blätterteig aufgeplatzt ist.

Nun könnt ihr euer Blech dem Ofen entnehmen und die Schokohäschen auskühlen lassen.

Mein Tipp: Schmecken am besten zu einem köstlichen Kakao mit Sahne (;

Pin it:

Leave a Reply

eins × drei =