baking, herzhafterezepte, recipe

Muschelnudeln mit Spinatfüllung und Tomatensauce

Hallo meine Lieben,

zum Winter gehört nicht nur die Comfy Atmosphäre, sondern eben genauso Comfy-Food. Ich muss ja gestehen, dass es hier an herzhaften Rezepten mangelt.
Dafür präsentiere ich euch heute eine Leckerlichkeit für die gesamte Familie.

Heute gibt es Muschelnudeln, gefüllt mit Spinat auf einer leckeren Tomaten Knoblauch Sauce.

Die Muschelnudeln standen schon länger auf meiner To-Cook-Liste. Doch womit füllen?

Doch womit füllen?
Ich habe mich für die vegetarische Variante mit einer Creme Fraiche-Spinatfüllung entschieden.

Du benötigst:

  • ca. eine halbe Packung Muschelnudeln
  • 2 Becher Creme Fraiche
  • 500g Spinat
  • Tomatensauce
  • Knoblauch & Gewürze
  • Streukäse

Schnappt euch zu allererst eure Auflaufform. Schüttet nun die Nudeln hinein, damit ihr ungefähr abschätzen könnt, wieviele ihr benötigt.
Der Boden sollte komplett bedeckt sein.

Beginnt nun damit, eure Nudeln zu kochen und den Spinat zu dünsten. Sobald er in sich zusammen gefallen ist, nehmt ihr euch eine Schüssel, gebt Spinat und Creme Fraiche hinein und vermengt das Ganze.

Kocht eure Tomatensauce, gebt Knoblauch, sowie Gewürze hinzu und füllt sie anschließend in eure Auflaufform.

Nun nehmt ihr die fertig gekochten Nudeln und füllt diese mithilfe eines Löffels mit der Spinat-Creme Fraiche-Mischung.

Nun gebt ihr den Streukäse auf eure Auflaufform.

Stellt die Auflaufform für etwa 25-35 Minuten bei 180°C in den Backofen, sodass eure Nudeln mit dem Käse überbacken werden.

Nach ca. 35 Minuten sollte der Auflauf fertig sein und ihr könnt ihn aus dem Backofen nehmen.

Das ideale Essen für die ganze Familie und vor allem für diese eisige Jahreszeit.

Liebe Grüße,

Pin it:

Leave a Reply

drei + 16 =